Gesamtschule Busecker Tal

      Integrierte Gesamtschule des Landkreises Gießen

             - Ganztagsschule mit Schwerpunkt Musik -

"Hast du Töne" vor großem Publikum

Die Ensemble des Kooperationsprojektes der Gesamtschule Busecker Tal und der Musikschule werden immer zahlreicher. Aufgrund der Schwerpunktbildung Musik, auch am Vormittag, entstanden zahlreiche neue Projekte, die sich nun vorgestellt haben, da sie in Schlitz auf Probenfreizeit waren. Es spielten: Keyboardensemble 5/6, Gitarrenensemble 6, BläserBand 6, BläserBand 7/8, Gitarrenensemble 7/8, Streicherensemble 7-10, Gitarrenensemble 9/10 und die BläserBand 9/10. Zu hören war Musik von Pop bis Klassik, wobei diese, für das zahlreiche Publikum, durch Tonanlage verstärkt und durch Lichteffekte der EventManager positiv hervorgehoben wurde.

Presse:

Ulrich Steinbach

Buseck, den 20.02.2017

Fachbereich Mathematik fördert Jungarchitekten

Das Projekt „Außergewöhnliche Wohnhäuser“ wurde zum ersten Mal im Jahrgang 8 innerhalb von drei Wochen durchgeführt. Alle Schüler des Jahrgangs haben in Gruppen daran teilgenommen. Dabei mussten die Schüler Flächeninhalte von z.B. Trapez oder Drachenviereck berechnen, Dreiecke und Vielecke konstruieren und Volumen von Quadern oder Prismen berechnen. Nach der Planung wurden die Häuser gezeichnet, berechnet und in einem eigenen Maßstab gebaut. Bei der Bewertung wurde die Präsentation, das Modell und die Planungsunterlagen vom Haus zu gleichen Teilen berücksichtigt. Vielleicht gibt dieses Projekt Anregung selbst den Beruf des Architekten zu ergreifen.

Desire Agel, Ulrich Steinbach

Buseck, den 13.02.2017

Die Mathematikschulsieger sind gefunden

Es wurde gelernt, geübt und hart gekämpft, jetzt stehen sie fest:

Gruppe A: Hans Borgmann (Platz 1)

Gruppe B: Hendrik Stroh, Nick Magel (Platz 1)

              Lucas Rodriques Fuchs, Niklas Fink (Platz 3)

Gruppe C: Natan Wilpert und Lisa-Marie Hansmann  

              (Platz 1)

Wir gratulieren zum Erreichen der 2. Runde des Mathematikwettbewerbs auf Kreisebene am 08.03.2017 in Wettenberg.

Ulrich Steinbach, Brigitte Wagner

Buseck, den 10.02.2017

Projektunterricht mal anders - wir lernen die IKL-Schüler kennen!

Zusammen in der Klasse sitzen, Vorträge und Produktvorstellungen hören oder an einem Projekt arbeiten. So sieht normalerweise Projektunterricht an Schulen aus, nicht bei uns im Jahrgang 9!

Um die IKL-Schüler auf unserer Ebene näher kennenzulernen, kamen diese in Kleingruppen in unsere Klassen und haben sich mit ihrer Geschichte vorgestellt. Dies fanden wir so spannend, dass wir mit ihnen gemeinsam den Projektunterricht in den komnmenden Wochen gestaltet wollten.

In 8 Workshops, bei denen man Henna (Tatoo), Jumpstyle, Steparobic, Brettspiele, Theater, Ukulele, Basteln, Holzarbeiten und kulinarisches Kochen kennenlernte, entstanden erste Freundschaften. Am Ende haben wir unsere Ergebnisse bei einer gemeinsamen Feier vorgestellt.

Yves Mamy, Vanessa Pieshold, Ulrich Steinbach

Buseck, den 04.02.2017

Eine eigene Cajon-Show begeistert die Zuhörer

Bei uns spielt man nicht nur Gitarre, Geige und Klavier, diesmal stand das Cajon im Mittelpunkt.

Ein WPU-Kurs des 8. Jahrgangs stellte nun seine selbstgebauten Cajon-Trommeln vor, indem sie nicht nur über den Bau berichteten, eine Trommelshow begeisterte die vielen Zuhörer.

Unter der Leitung von Herrn Havemann und Herrn Schlitt waren die Schüler sehr konzentriert, galt es doch mehrere komplizierte afrikanische Rhythmen zu spielen, die teilweise bis zu 15 Minuten dauerten.

Die Cajon-Trommeln kommen ursprünglich aus Peru und Cuba. Es sind sozusagen "Trommelkisten" aus Holz, die als Ersatz für z.B. ein Schlagzeug gebaut werden. Dementsprechend hört man auch die Bass-Trommel oder einen Snaresound.

Mittlerweile verbreitet sich das "Ersatzschlagzeug" auch in Europa und der restlichen Welt.

Am Bau des Instruments und der Einübung der Trommel-Choreografie arbeiteten die Schüler etwa ein halbes Jahr. Wir fanden das Ergebnis toll.

Yves Mamy, Vanessa Pieshold, Ulrich Steinbach

Buseck, den 04.02.2017

Die "aktuellen" Informationen zu den bisherigen Schulhalbjahren, der letzten Jahre, finden Sie hier.