Gesamtschule Busecker Tal

       Integrierte Gesamtschule des Landkreises Gießen

             - Ganztagsschule mit Schwerpunkt Musik -

Schüler der 6a hatten Audienz bei der Königin der Instrumente

Als Herr Becker, ein Organist der evangelischen Kirche in Großen-Buseck, den Pfeifenraum der Orgel öffnete, staunten wir nicht schlecht: über 1000 Pfeifen sind für den Klang dieser Kirchenorgel zuständig! Der Experte erklärte uns die Funktionsweise der Orgel, beantwortete unsere Fragen und demonstrierte uns eindrucksvoll den Klang des großen Instruments. Wir bekamen sogar die Möglichkeit, selbst auf der Orgelbank zu sitzen, die Register zu ziehen, Tasten und Pedale zu betätigen und die Kirche mit unserer Musik zu füllen.

Tanja Henrich, Ulrich Steinbach

Buseck, den 24.11.2016

Busecker Schüler besuchen Castelldefels (Spanien)

18 Schüler der Spanisch-Kurse befanden sich vom 8.-15. November gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Charlotte Holbach und Sylvia Cordes auf Schüleraustausch am Institut Les Marines in Castelldefels bei Barcelona. Es war dies bereits die fünfte Begegnung beider Schulen, die sich durch ein gemeinsames Comeniusprojekt kennengelernt hatten.

Nach einem herzlichen Empfang am Flughafen wurde den deutschen Austauschschülern neben Aktivitäten in der Schule ein umfangreiches Kulturprogramm geboten. Dabei lernten sie nicht nur die Sprache, sondern auch die Kultur und Geschichte des Gastlandes besser kennen.

So konnten die Jugendlichen bei der Besichtigung der Burg von Castelldefels unter anderem Wandmalereien von Gefangenen der Internationalen Brigaden (auch deutschen Gefangenen) bewundern, die dort während des Spanischen Bürgerkriegs interniert waren.

Außerdem standen ein Besuch des Aquariums und eine Hafenrundfahrt in Barcelona, sowie ein Tagesausflug nach Girona mit Besuch des Dalí Museums, auf dem Programm, das die Schüler durch seine außergewöhnlichen Exponate in besonderer Weise faszinierte und somit sicher einen Höhepunkt des Aufenthaltes darstellte.

In den Gastfamilien fühlten die deutschen Kinder sich wie zu Hause. Sie hatten Gelegenheit, die spanische Lebensweise und Kultur hautnah kennenzulernen und ihre im Unterricht erworbenen Spanisch- und Englischkenntnisse anzuwenden.

In ihrer Freizeit gingen die Kinder bowlen, in einen Freizeitpark (Tibidabo) oder trafen sich mit ihren Austauschpartnern am Strand oder im Park.

Da in dieser Woche viele neue Freundschaften geschlossen wurden, war der Abschied umso schwerer. Mit traurigen Gesichtern und vielen Tränen verabschiedeten sich die Schüler voneinander.

Am 20.04.2017 kommen die Spanier nach Deutschland, alle freuen sich auf ein Wiedersehen.

Sylvia Cordes, Charlotte Holbach, Ulrich Steinbach

Buseck, den 24.11.2016

Über 200 Grundschüler zu Besuch beim Schnuppern - auch das Elternschnuppern wurde gut angenommen

Die Grundschulen des Schulverbundes waren zum Schnuppern bei uns zu Gast. Am Schnuppersamstag kamen dann entsprechend auch viele Eltern, die die "Schule vor Ort" ebenfalls sehen wollten.

Neben der musikalischen Begrüßung konnten die Besucher die vielen neuen Schwerpunkte der Schule kennenlernen. So können Schüler bei uns im naturwissenschftlichen, musikalischen, künstlerischen, sprachlichen oder sportlichen Bereich individuelle Schwerpunkte wählen.

In den vielen Gesprächen wurde ebenfalls deutlich, dass die IGS Buseck, neben dem großzügigen Schulgebäude mit umfangreichen Freizeitflächen, einem reichhaltigen Förderangebot, dem frisch gekochten Mittagessen mit Salatbuffet, dem Projektunterricht und den zahlreichen AGs besonders durch ihre gute Atmosphäre bekannt ist. Dies scheint sich auch auf die Entwicklung der Schüler auszuwirken. So sind die Schüler der IGS an der Oberstufe der GGO die erfolgreichste Schülergruppe mit Aufnahmegarantie an der Oberstufe.

Wir danken allen Mitarbeitern für die tollen Schnuppertage, besonders unseren Schülern, die einen großen Teil des Schullebens gestalten.

Ulrich Steinbach

Buseck, den 14.11.2016

SPIELE -NACHMITTAG IN DER BIBI

Wir laden euch zu einem Spiele-Nachmittag in die Bibi ein!

Dort könnt ihr so bekannte Spiele spielen wie „Mensch, ärgere dich nicht“ oder „Wer ist es?“

Oder ihr probiert einfach mal was ganz Neues, Unbekanntes aus.

Treffpunkt ist am 10.11.2016 von 14.00 – 15.30 Uhr unsere Bibi.

Wir freuen uns auf Euch!

Antje Koob-Roehrsheim, Sabine Stein

Buseck, den 31.10.2016

40-jähriges Jubiläum des deutsch-französischen Schüleraustausches - Einladung und Mitwirkung

2017 feiern die Gesamtschule Busecker Tal und ihre an der Côte d’Azur gelegene südfranzösische Austauschschule das Collège Jean Cocteau in Beaulieu-sur-Mer ihr 40-jähriges Bestehen des deutsch-französischen Schüleraustausches.

Aus diesem Anlass entsteht eine große Ausstellung, die den Austausch im Wandel der Zeit mit den unterschiedlichen Schülern, den Begleitlehrkräften, Schulleitungen und Programmen darstellt. Dazu freuen wir uns sehr über Fotos und andere Beiträge ehemaliger Teilnehmer, insbesondere aus den ersten Jahren des Austausches. Waren Sie dabei? Kramen Sie doch mal in Ihren Erinnerungen, vielleicht werden Sie fündig!

Wer Interesse hat, an den Feierlichkeiten zu diesem Anlass teilzunehmen, für den möchten wir vorab folgende Termine bekanntgeben:

Festabend in Buseck: Freitag, 28. April 2017 Aula der IGS Busecker Tal

Festabend in Beaulieu-sur-Mer: Freitag, 16. Juni 2017 (Fronleichnamwochenende)

Weitere Informationen erhalten Sie von Katja Schäfer und Wiltrud Reinhardt unter frankreichaustausch40@igs-buseck.de

Kick Off - Los geht's!

Bei unserer diesjährigen Ausbildungsbörse haben sich am 04.10. sage und schreibe 20 Betriebe und Einrichtungen in der Aula der Schule kreativ und interaktiv den Schülern des Jahrgangs 8 präsentiert. Ziel war es, die Schüler für einen freiwilligen Praktikumstag am 23.11.16 zu gewinnen: eine weitere Möglichkeit und ein Angebot der Schule, um nach dem Girls-Boys Day im letzten Schuljahr die Luft der Berufswelt intensiver zu schnuppern. Interessierte Schüler der 9. Klassen durften sich ebenfalls informieren und die Kontakte des Vorjahres auffrischen.
Eine tolle Entscheidungshilfe zur Berufsorientierung in Kooperation mit vielen Firmen der Region.
Organisiert wurde die Veranstaltung von der Koordinatorin der Jahrgänge 8-10 Brigitte Wagner und der Sozialarbeiterin der Schule Anette Römer (Diakonisches Werk Gießen) mit tatkräftiger Unterstützung von Nadine Barsch von der Firma Barsch GmbH aus Reiskirchen (Erstellung und Betreuung der Website). Unter www.betriebsprakti.com können sich nun die Schüler für das Tagespraktikum per Mausklick anmelden.

Anette Römer, Ulrich Steinbach, Brigitte Wagner

Buseck, den 05.10.2016

Schüler gestalten die Schule

In der diesjährigen Vorhabenwoche waren nicht nur die JG 6 und 8 auf Klassenfahrt oder die JG 9 im Bereich der Berufsorientierung unterwegs (BIZ, Ideenbörse...), Teile der JG 7 haben das Schulgelände nach ihren Vorstellungen "saniert", hier der Bericht:
Nach einigen intensiven Vorplanungen konnte die Projektwoche der Klasse 7e (Gärtner) und 7c (Strauch) mit den "Baustellen" Beachvolleyballfeld, Fußballfeld und Schulhofgestaltung endlich starten.
Die abwechslungsreiche Woche begann mit Reinigungsarbeiten auf dem Schulhof. Hierbei wurde der Schulhof gesäubert, Hecken geschnitten und Bänke abgewaschen und abgeschmirgelt. Wie es sich bei richtigen Handwerkern gehört, fand täglich eine gemeinsame halbstündige Frühstückspause statt, um Kraft zu tanken. Nach der Pause ging es weiter bis in den Mittag.
Am zweiten Tag begannen die Schüler zum einen mit Streicharbeiten an den Bänken und Geländern. Weiterhin wurden auf dem künftigen Beachvolleyballfeld Tonnen von Steinen von den Jugendlichen bewegt, um ein gutes Fundament zu erhalten. Bis in den dritten Tag zogen sich diese kraftraubenden Arbeiten. Mit enormem Ehrgeiz und einer hervorragenden Teamfähigkeit meisterten die Klassen ihr Vorhaben.
Mit dem Ziel der Fertigstellung des Geplanten wurde der letzte Tag begonnen und endete erfolgreich. Lediglich der Sand muss noch auf dem Beachvolleyballfeld verteilt werden. Danach wird das Feld sofort bespielbar sein. Ebenso wie das Fußballfeld und der Schulhof.
Alle Projekte wurden nachhaltig gestaltet und sollen von den Schülern der Schule genutzt und gepflegt werden.
Zum Abschluss der Woche fand am Freitag ein gemeinsames Brennballturnier statt (s. o.).
Matthias Brodkorb, Nicole Gärtner, Ulrich Steinbach
Buseck, den 15.09.2016

 

147 Schüler werden herzlich begrüßt!

An der Gesamtschule Busecker Tal wurden 147 Schüler im 5. Jahrgang neu begrüßt. Somit steigt die Schülerzahl an der integrierten Gesamtschule wieder deutlich über 800.

Bei gutem Wetter und fröhlicher Stimmung wurden die neuen Schüler mit ihren Eltern von der Gitarren- und Bläsergruppe musikalisch begrüßt.

Schulleiter Matthias Brodkorb und Koordinatorin 5-7 Katja Schäfer erläuterten die ersten Schultage sehr einfühlsam, so dass die ersten Ängste schnell überwunden waren. Spätestens nach dem Handschlag mit dem Klassenlehrer oder der Klassenlehrerin waren die ersten Hindernisse überwunden und der neue Klassenraum und das Schulgebäude wurden erobert. Die Schulgemeinde wünscht unseren Neuankömmlingen einen guten Schulstart!

Gertrud Borgmann, Katja Schäfer, Ulrich Steinbach

Buseck, den 30.08.2016

Die "aktuellen" Informationen zu den bisherigen Schulhalbjahren, der letzten Jahre, finden Sie hier.