Mittagessen

Der aktuelle Speiseplan

Speiseplan 12_2017.pdf
PDF-Dokument [114.2 KB]
Speiseplan 11_2017.pdf
PDF-Dokument [102.0 KB]

Allgemeine Informationen

Von Montag bis Donnerstag können unsere Schüler in der Mittagspause ein sehr schmackhaftes und preiswertes Mittagsmenü (3,00 Euro) in der Mensa einnehmen. Das Essen wird von Schülern unter fachkundiger Anleitung von Lehrkräften und einer Hauswirtschafterin im Rahmen des Wahlpflicht-Unterrichts zubereitet. Es werden dabei frische, saisonale und regionale Produkte verarbeitet.

Es beinhaltet ein reichhaltiges Salatbüffet, einen Hauptgang, ein Glas Wasser und ein Dessert.

Beispiel: Kartoffelspalten mit Kräuterquark, Salat, Kreppel

Der Speiseplan wird jeweils für einen Zeitraum von vier Wochen erstellt (s.u.), rechtzeitig ausgehängt und auch in den Klassen bekanntgegeben. Ein Essen muss durch eine vorherige und rechtzeitige Anmeldung (Erwerb eines Essensmärkchens) in der Mensa bestellt werden (Schüler der 5. Klassen können sich auch bei den Klassenlehrern anmelden).

 

Kann ein Essen nicht eingenommen werden (z.B. Krankheit), kann man bis zur 1. großen Pause das Essen (ohne Bezahlung) abgesagen. Geschieht dies nicht, muss das Essen bezahlt werden.

Vor einigen Jahren hat die Landesregierung einen Härtefonds aufgelegt, der bedürftigen Schülern die Möglichkeit gibt, von Montag bis Donnerstag das tägliche Mittagessen gegen eine Eigenbeteiligung von 0,50 Euro zu bekommen. Nähere Informationen erhalten Sie auf Anfrage bei der Schulleitung oder den Klassenlehrern.

Unsere Küchenchefin

Frau Christina Mäss

an ihrer Arbeitsstelle

 

Die Gesamtschule Busecker Tal

verfügt über eine voll eingerichtete

Großraumküche.

Matthias Brodkorb, Arne Jordan, Margarethe Keil, Christina Mäss, Ulrike Uhrig, Ulrich Steinbach

Buseck, den 13.07.2017